09
Ma
Ticketverkauf für AltmarkMacher-Festival gestartet
09.05.2016 08:22

Eine Region lädt zu einem Treffen auf der grünen Wiese. Am 16. Juni startet erstmals das dreitägige AltmarkMacher-Festival. Im Gartentraum-Park rund um das Neue Schloss Tangerhütte treffen sich etwa 300 sogenannte AltmarkMacher. „Ab sofort kann jeder im Internet unter www.grüne-wiese.altmark.eu Eintrittskarten für das Festival erwerben“, sagte der Bürgermeister der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte, Andreas Brohm, am 9. Mai in Tangerhütte. Die Besucher erwarte an drei Tagen mehr als 30 Programmpunkte. Höhepunkte sind unter anderem eine Podiumsdiskussion mit Bundesbildungsministerin Johanna Wanka sowie ein Vortrag vom Gründer der veganen Supermarktkette Veganz, Jan Bredack. Tangerhütte ist Veranstalter des Treffens.

Ziel des Festivals ist ein Signal. „Die Altmark ist lebens- und liebenswert“, sagte Brohm. „Und zwar für Menschen, die bereits hier wohnen als auch für alle, die uns besuchen, rückkehren oder zuwandern möchten.“ Das AltmarkMacher-Festival solle dazu beitragen, die Bewohner der Altmark miteinander zu vernetzten. Außerdem soll über die Grenzen der Altmark hinaus gezeigt werden, was die Region alles zu bieten hat. „In der Altmark leben tolle Menschen mit hervorragenden Ideen und Initiativen, leider arbeiten wir noch zu oft nebeneinander her, statt miteinander. Und leider wissen viele außerhalb der Altmark nicht von uns und unserer Region. Ich wünsche mir, dass sich das ändert“, sagte Brohm weiter. Das Festival könne dazu beitragen.

So vielfältig die Altmark ist, so breit ist das Festival-Programm. Es beinhaltet an drei Tagen vier verschiedene Themenfelder: Wirtschaft und Unternehmen, Natur und Kultur, Erfolg und Karriere sowie Leben in der Altmark. Die Besucher erwartet unter anderem Diskussionsrunden, Workshops, Info-Sessions, Business-Matchings für Start-ups, Jobbörsen für Fach- und Führungskräfte, Werksführungen namhafter Unternehmen, Projektpräsentationen und vieles mehr. Geladen sind renommierte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sozialem. Das vollständige Programm wird in Kürze auf www.grüne-wiese.altmark.eu veröffentlicht. 

Die Organisation des Festivals AltmarkMacher ist Bestandteil des Projektes „Entwicklung innovativer Kooperationsformen zur Stärkung der Regional- und Standortentwicklung in der Altmark“. Träger dieses Projektes ist die Regionale Planungsgemeinschaft Altmark; beauftragt sind die Agenturen eingebrand. und LandLeute. Die Förderung erfolgt durch das Land Sachsen-Anhalt im Rahmen des Programms „Sachsen-Anhalt REGIO“.

Kommentare


Datenschutzerklärung