01
Ok
Tangerhütte startet Initiative für Bauwillige
01.10.2018 10:26

Die Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte engagiert sich aktiv um bauwillige Rückkehrer, Zuzügler und Einwohner im ländlichen Raum. "Wir starten mit einer Initiative, um gezielt Interessierten wieder mehr Bauplätze für Eigenheime anbieten zu können", sagte Bürgermeister Andreas Brohm am Montag (1.10.) in Tangerhütte. Grund sei die gestiegene Nachfrage nach Bauplätzen in den Ortsteilen der Kommune im Norden von Sachsen-Anhalt. "Wir haben den Luxus der Leere und möchten ihn auch nutzen", sagte Brohm. Er freue sich über jeden, der zu ihm käme und nach Baugrundstücken frage - und es werden immer mehr.

Um das Angebot an Bauplätzen in der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte steigern zu können, sind nun drei Gebiete zur Entwicklung ausgeschriebene worden. Außerdem gibt es freie Bauplätze in einem bereits entwickelten Baugebiet. "Wir haben Areale in den Ortschaften Tangerhütte, Brunkau und Demker mit möglichen Bebauungsflächen ausgeschrieben und suchen nun nach Investoren", so der Bürgermeister. Die Erwerber der Flächen könnten die Gebiete erschließen, bebauen und dem Markt zuführen. Insgesamt handelt es sich um mehr als 18.000 Quadratmeter Land. Außerdem sind 20 bereits erschlossene Grundstücke für Eigenheime in der Ortschaft Weißewarte im Angebot. Hinzu kommt ein durch einen heimischen Investor bereits entwickeltes Baugebiet in Lüderitz.

Die Nachfrage nach Wohnen in der eigenen Immobilie im ländlichen Raum ist gestiegen. "Ich registriere immer mehr Interessenten, die entweder bei uns wohnen und sich selber ein Eigenheim zulegen möchten, die zurück in ihre Heimat kehren wollen oder die gezielt auf dem Land einen Bauplatz suchen", sagte Bürgermeister Brohm. Unsere Region mit vohandenen Kita- und Schulplätze sowie zukünftigen Anschlüssen an Breitband und Autobahn zwischen den Metropolen Hamburg, Berlin und Hannover wird immer attraktiver. "Wir freuen uns über jeden zusätzlichen Einwohner, auch weil mir immer mehr Unternehmer berichten, dass sie dringend Arbeitskräfte suchen."

Die genauen Informationen zu den ausgeschriebenen Baugebieten finden Sie hier.

Kommentare


Datenschutzerklärung