01
M
AltmarkMacher-Festival im Juni in Tangerhütte
01.03.2016 14:36

Die Landräte der Altmarkkreise Stendal und Salzwedel Carsten Wulfänger und Michael Ziche sowie weitere Partner haben am 29. Februar den offiziellen Auftakt zum deutschlandweit ersten Wirtschaftsfestival gegeben. Die in dieser Form einzigartige Veranstaltung „AltmarkMacher – Das Festival für Kooperation und Innovation“ findet vom 16. bis 18. Juni 2016 auf dem Gelände des Neuen Schlosses Tangerhütte statt. Das Festival wird im Rahmen des Projekts „Entwicklung innovativer Kooperationsformen zur Stärkung der Regional- und Standortentwicklung in der Altmark“ der Regionalen Planungsgemeinschaft Altmark initiiert.

Mit dem Festival „AltmarkMacher“ soll eine innovative Veranstaltungsplattform etabliert werden, auf der regionale und überregionale Kooperationen ermöglicht und nachhaltig gelebt werden. Clevere und innovative Ideen, die in der Altmark ihre Wurzeln haben, sollen präsentiert und Unternehmerpersönlichkeiten sowie bereits bestehende erfolgreiche Kooperationen vorgestellt werden. Ziel ist es, gemeinsam mit Institutionen, Unternehmen sowie Vereinen und Verbänden ein zentrales Event unter freiem Himmel und auf der grünen Wiese zu organisieren, auf dem sich Akteure aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur treffen.

„Regionale sowie überregionale Kooperationen haben eine besondere Bedeutung für eine wettbewerbsfähige Wirtschaft sowie für das Leben und Arbeiten in der Altmark. Wertvolle Kontakte und Synergien sollen auf dem Festival weiterführend vernetzt werden“, bestätigt Janine Koska vom Organisationsteam im Vorfeld der Kick-off-Veranstaltung.

Die Vorbereitungen zur Event- und Programmplanung laufen bereits auf Hochtouren und werden bis Ende April kontinuierlich weitere Akteure und Partner, die sich fortlaufend bei den Organisatoren melden können, einbinden. Angesprochen sind Akteure, Partner und Sponsoren, die sich mit ihren Unternehmen, Beiträgen und Projekten z. B. in Form von Workshops, Podiumsbeiträgen oder Unternehmervorträgen in das Festival einbringen möchten. Die Organisatoren versprechen drei spannende Veranstaltungstage mit impulsgebenden Aktionen und wertvollen Gesprächen.

Für Fragen, Fakten und Details zum Festivalkonzept sowie zur Anmeldung und Eventbeteiligung stehen die Organisatoren gern zur Verfügung. Ansprechpartner sind Sibylle Paetow und Björn Gäde (Landleute GbR info@landleute.eu, 03931-410454) sowie Janine Koska und Dörte Balewski (eingebrand. Agentur für Markenkommunikation, kontakt@eingebrand.de, 0391-5570465). Weiterführende Informationen sowie der Veranstaltungsflyer zum Download gibt es auf www.gruene-wiese.altmark.eu.

Kommentare