17
Ja
Große Frühlingsaktion: Wildpark neu entdecken
17.01.2019 17:52

Der Wildpark Weißewarte ist die diesjährige Station in Sachsen-Anhalt für das große MDR-"Frühlingserwachen".  Der Mitteldeutsche Rundfunk begleitet über mehrere Wochen im Fernsehen, im Radio und im Internet Aktionen rund um den bekannten und beliebten Wildpark in der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte. Am 30. März findet dann als Abschluss das "Frühlingserwachen"-Fest statt, was im MDR-Fernsehen übertragen wird. „Wir wollen diese Öffentlichkeit nutzen, um unsere Region und den Park als touristisches Nahziel noch bekannter zu machen“, sagte Einheitsgemeinde-Bürgermeister Andreas Brohm.
 
Aus diesem Anlass werden noch Ehrenamtliche gesucht, die unter dem Motto „Wildpark neu entdecken“ auf dem Weg zu diesem Höhepunkt mithelfen und Ideen einbringen können. „Wer Interesse hat, kann sich ab sofort gern im Tangerhütter Rathaus, per Telefon (03935-93170) oder per Mail (info@tangerhuette.de) melden“, so Brohm. "Wir haben damit Ziel, den bekannten und etablierten altmärkischen Wildpark gemeinsam in die Zukunft zu führen.“ Die gemeinsame Spendenaktion zur Rettung des Neuen Schlosses Tangerhütte vor etwa einem Jahr habe gezeigt, dass sich die Einwohner gemeinsam und mit Erfolg für ihre Heimat ehrenamtlich engagieren können. 

Den Auftakt der Aktionen bildet ein Wintermarkt für den Wildpark am 2. Februar am Neuen Schloss in Tangerhütte. Am 24. Februar ist in Weißewarte außerdem ein Spendenlauf geplant. Die 1,6 Kilometer lange Runde wird durch den Wildpark führen. Bei beiden Terminen werden Spenden für den Park gesammelt. Insgesamt würden für den Frühjahrsputz Spenden und Sponsoren für insgesamt rund 30.000 Euro benötigt. Am 30. März dann wird jede freie Hand gebraucht. „Jeder Einwohner kann sich an einer vorher vorbereiteten Aktion beteiligen und damit der Anlage etwas Gutes tun“, sagte Brohm. Das reiche vom Saubermachen bis hin zum Bau eines Grillplatzes. 

Beim MDR-"Frühlingserwachen" ist ein Bürgerfest geplant, bei dem sich Vereine präsentieren oder Einwohner ihre Schätze auf einem kleinen Flohmarkt anbieten können. Außerdem können sich Unternehmen vorstellen - z.B. mit einer Jobbörse oder Freizeitangeboten. Und Platz für ein Unterhaltungsprogramm und eine Kleinigkeit zu Essen findet sich immer und überall. Jeder soll mit jedem ins Gespräch kommen, eine Aktion als Frühlingsfest für die ganze Stadt und ihre Besucher. Übrigens findet das MDR-"Frühlingserwachen" in Sachsen in diesem Jahr in Mügeln und in Thüringen in Artern statt.

Kommentare


Datenschutzerklärung