21
Ma
Beate Ziehres ist #AltmarkBloggerin 2019
21.05.2019 15:54

Nun steht es fest: Beate Ziehres aus Helmstedt ist die diesjährige #AltmarkBloggerin. Die Reisejournalistin wird vom 17. bis 19. Juni durch die südöstliche Altmark touren und dabei über regionale Erzeuger und Produkte berichten. „Regionaler Genuss ist mir persönlich ganz wichtig“, sagte die neue #AltmarkBloggerin über den diesjährigen Schwerpunkt der Tour. „Denn regionale Produkte haben einen ganz besonderen Geschmack.“ Das gelte für hausgemachte Wurstsorten aus dem Hofladen genauso wie für die Eier von freilaufenden Hühnern aus der Nachbarschaft und für Spargel und Erdbeeren direkt vom Feld im Nachbardorf. Das Thema der Reise passt hervorragend zu ihrem Blog www.reiselust-mag.de, auf dem Beate Ziehres Regionen und ihre Besonderheiten vorstellt. Die Aktion #AltmarkBlogger wird organisiert und durchgeführt von der Lokalen Aktionsgruppe „Uchte-Tanger-Elbe“. 

Regionalität liegt im Trend: Während der Reise durch die Altmark wird die Bloggerin unter anderem bei der Spargel-Ernte dabei sein. „Wir werden altmarktypische Erzeuger und Produkte kennenlernen aber auch einige besondere Unternehmen besuchen“, sagte Björn Gäde vom LEADER-Management.  Zum Beispiel gebe es in Heeren eine Farm, in der Edelpilze hergestellt werden sowie in Stendal eine neue kleine Craft-Bier Brauerei. Auch die Bestrebungen der direkten Vermarktung regionaler Produkte stünden im Fokus der Tour. „Mit dem Internetmarktplatz www.halloaltmark.de ist erst vor kurzem eine Plattform online gegangen, auf der zukünftig Erzeuger ihre Produkte online verkaufen können“, so Gäde weiter. Regionalität sei ein absoluter Trend und stärke die heimische Wirtschaft. 

Bloggerin Beate Ziehres ist schon sehr gespannt auf die Tour als #AltmarkBloggerin. Sie war im vergangenen Jahr bereits im Elb-Havel-Winkel als „Küchenspionin“ unterwegs und konnte mit einem Abstecher nach Tangermünde ganz kurz die Region besuchen. „Seitdem steht die Altmark auf meiner Liste der Regionen, die ich unbedingt noch einmal ausführlicher besuchen muss“, sagte Ziehres. Für Sonntagsausflüge mit dem Motorrad seien die lieblichen Landschaften der Altmark in ihrer Heimat schon sehr beliebt. Ziehres ist freie Bloggerin und Journalistin und betreibt ihren Blog www.reiselust-mag.de seit 2015. Darauf berichtet sie über ihre Reisen und Erfahrungen in Norddeutschland, aber auch Afrika und Amerika. Die Aktion #AltmarkBlogger findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt.

Erstmals reiste 2017 ein #Altmarkblogger durch die Region. Dabei handelte es sich um das Ehepaar Fuchs aus Bayern, das den Reiseblog www.travelworldonline.de betreibt. Es besuchte besondere Schlösser, Gutshäuser und Parkanlagen. Im vergangenen Jahr war unter dem Motto Stadt-Land der Blogger Michael Ankermüller drei Tage in der Altmark zu Gast. Der Berliner betreibt den Blog www.blogboheme.de. Die Aktionen fanden überregionale Aufmerksamkeit.

Kommentare


Datenschutzerklärung