30
Ma
Galerie: Eine wunderbare Insel auf dem Land
30.05.2016 08:29

Es ist ein ganz besonderer Eintrag. „Jetzt bin ich zum ersten Mal angekommen, gefühlt auf einer wunderbaren Insel auf dem Land“, steht da im Gästebuch der „Galerie an der Schönwalder Kirche“. Hinterlassen hat diesen Satz Paulina Farkas aus Magdeburg. Die Künstlerin tourte mit dem Fahrrad von Magdeburg nach Skagen an die Spitze Dänemarks, wo sich Nord- und Ostsee treffen. Auf ihrer außergewöhnlichen „Reise zum Licht“ machte sie auch Station in der kleinen Galerie in Schönwalde in der Altmark.  

Paulina Farkas ist eine von zahlreichen Gästen, die der Galerist und Künstler Horst Menzel bereits in seinem Refugium empfangen konnte. Seit dem Jahr 2010 gibt es dank LEADER die feine Ausstellungsadresse in der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte. Direkt am Altmarkrundkurs gelegen hatte Künstler Menzel vor sechs Jahren die Idee, aus dem ehemaligen Gerätehaus der Feuerwehr eine Galerie werden zu lassen. Die Kommune, der das Gebäude gehört, war einverstanden. Das LEADER-Programm förderte das Projekt. Anfang 2010 begannen die Planungen und am 30. Oktober desselben Jahres wurde die Eröffnungsvernissage gefeiert. 

Kunstinteressierte pilgern nach Schönwalde 

Seitdem ist das Haus direkt neben der Kirche zu einem Anlaufpunkt für Künstler und Kunstinteressierte geworden. Zahlreiche Radwanderer legten einen Stopp ein und betrachteten sich Galerie und das Gotteshaus. Auch dieses wurde saniert und hat mithilfe von Geldern aus dem LEADER-Fördertopf neue sogenannte Hoffnungsfenster bekommen. Einheimische und Touristen kommen aber vor allem zu den wechselnden Ausstellungen. Seit der Eröffnung lud Menzel bereits zu 15 Vernissagen verschiedener Künstler ein. Dabei zeigte er Werke aus altmärkischen Ateliers und darüber hinaus. 

„Innerhalb der vergangenen Jahre hat sich die Galerie in der Kulturszene der Altmark etabliert“, sagt Horst Menzel. Seien anfangs noch um die 30 Gäste zu einer Ausstellungseröffnung gekommen, sind es nun regelmäßig 60 bis 70. So konnten insgesamt schon mehr als 1.000 Besucher die kleine Galerie mit ihren alten Balken und dem bis unter die Schrägen ausgebautem Dach bestaunen. Doch im Mittelpunkt steht die Kunst. Und das wird auch in Zukunft so sein. Die nächste Ausstellung zeigt Werke vom Galeristen Horst Menzel selbst, die Vernissage ist am 24. Juli 2016. Ab September werden dann Bilder der Künstlerin Irmtraud Gehrmann aus Stendal zu sehen sein. „Möge dieser Ort hier noch lange bestehen bleiben und immer weiter gedeihen“, schrieb die Künstlerin Paulina Farkas vor ihrer Weiterfahrt ins Gästebuch der Galerie. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. 

Internet: www.galerie-menzel.de 

Hinweis: Künstler Horst Menzel führt in seinem Atelier auch geleitete Öl-Malkurse durch. Interessenten können sich bei ihm melden.

Hintergrund: In der Region um Uchte, Tanger und Elbe im Norden von Sachsen-Anhalt konnten bereits in den vergangenen Jahren dank des LEADER-Programmes der Europäischen Union zahlreiche Projekte umgesetzt werden. In einer kleinen Reihe wollen wir einige vorstellen. Dieses Mal ein touristisches Kleinod direkt am Altmarkrundkurs: Die „Galerie an der Schönwalder Kirche“ in der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte – Eine wunderbare Insel auf dem Land.

Kommentare