01
De
Bürgerdialog gestartet
01.12.2014 07:52

Der neue Bürgermeister der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte, Andreas Brohm (36/parteilos), startet einen Monat nach seinem Amtsantritt einen umfassenden Bürgerdialog. „Ich möchte jedem Einwohner die Möglichkeit geben, über Ideen, Anregungen aber auch Probleme der Kommune mit mir ins Gespräch zu kommen“, sagte Brohm am Montag (1. Dezember). Dazu habe er mit einer Bürgersprechstunde, einer Einwohnerfragestunde sowie einer Homepage gleich mehrere Möglichkeiten zur Kommunikation geschaffen.

Die erste Bürgersprechstunde ist am 9. Dezember zwischen 14 und 18 Uhr im Tangerhütter Rathaus. Zu dieser Zeit kann jeder persönlich mit Andreas Brohm ins Gespräch kommen. Die erste Einwohnerfragestunde findet am selben Tag im Anschluss ab 19 Uhr im Speisesaal der Tangerhütter Grundschule statt. Während der Veranstaltung möchte Brohm allen Einwohnern Auskunft über seine Grundgedanken zur Kommune geben. „Außerdem interessiert mich, was den Einwohnern wichtig ist.“ Vor allem im Hinblick auf die Fragen zur weiteren Entwicklung unserer Gemeinde. „Wie wollen wir der Einheitsgemeinde eine Identität geben, wie wollen wir in Zukunft die gemeindebezogene Kulturarbeit organisieren, welche Arten der Beteiligung der Bürger am sozialen Leben sind denkbar“, sind nur einige der drängenden Fragen, die Brohm gern gemeinsam mit den Bürgern erörtern würde.

Zum ständigen Bürgerdialog hat Brohm außerdem seinen Internetauftritt gestartet. „Ab sofort bin ich unter der Adresse www.andreas-brohm.de für jeden erreichbar“, sagte Brohm. Für das Internet-Angebot hat sich der Bürgermeister aus zwei Gründen entschieden. Zum einen können sich nun alle Einwohner der Einheitsgemeinde über die Aktivitäten von Brohm erkundigen sowie mit ihm jederzeit in Kontakt treten. „Auf der Internet-Seite werden dazu meine Termine zu finden sein, ebenso wie aktuelle Nachrichten aus der Einheitsgemeinde und ein Kontaktformular“, sagte Brohm.

Zum anderen möchte Brohm auch Menschen aus anderen Regionen zeigen, was die Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte lebenswert oder einen Besuch wert macht. „Ich möchte unsere Kommune über ihre Grenzen hinaus bekannt machen und für sie werben“, sagte der Bürgermeister. Dazu sei das Internet eine perfekte Plattform. Er denke da vor allem an die zahlreichen kulturellen, touristischen und wirtschaftlichen Angebote der Region. Dazu werde die Seite nach und nach ausgebaut.

Außerdem ist Brohm ab sofort auf der Plattform Twitter unter @Andreas_Brohm erreichbar.

Kommentare